Auf nach Japan

Japan 4.0…

Ich sitze auf dem Nürnberger Flughafen vor dem Terminal nach Istanbul. Von dort geht es weiter nach Tokio. Ich werde auch dieses Mal Tagebuch schreiben und die Interessierten können meinen Erlebnissen und vielleicht Abenteuern folgen.

Die Trennung von der Familie ist etwas schwerer gefallen, als gedacht, aber ich freue mich auf meine Reise, Paul und Tomoe Masse und meinen Lehrer Steffen Fröhlich, den ich dort treffen werde.

Es birgt ja immer auch eine gewisse Verantwortung, etwas aus so einer Reise, die Familie und Freunde überhaupt ermöglichen, zu machen. Schon jetzt ein großer Dank an meine Frau und meine Eltern!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s